Unser familiengeführtes Hotel in Südtirol

Hier zählt jeder zur Familie

Die eigene Leidenschaft zum Beruf machen. Das hat unsere Familie schon seit Jahrzehnten. Generation für Generation geben wir Werte wie herzliche und ehrliche Gastfreundschaft, Freude am Gastgebersein und die Achtung vor unserer Umwelt weiter.

 

Aus dieser Leidenschaft entwickelten sich neue Ideen, neue Projekte. Es entstand das Santre. Eine Kombination aus dem Namen unseres Heimatortes St. Andrä und der Zahl der drei Goller-Brüder, die das Santre zu einem besonderen Wohlfühlort für Euch machen werden.

Albin und Sigi – ein starkes Team. Für ihn, das Familienoberhaupt der Santre-Familie, ist es immer wieder eine Freude, wenn Gäste zu Freunden werden. Man findet ihn stets an der bar.67 – die übrigens auch ihm und seinem Geburtsjahr gewidmet ist. Seine Frau Sigi gibt den Ton an und ist auch als absolute Törggelekönigin bekannt. Doch nicht nur, sie kennt auch die besten Insidertipps für Ausflüge und steht den Gästen stets mit Rat und Tat zur Seite.

 

 

Albin & Sigi

Andy, der älteste der „Tre“, ist der geborene Charmeur – das hat er wohl von seinem Vater. Jung, attraktiv, solide, ist begabter Wein-Sommelier, ein wahrer Kenner und Könner bei allem, was Service, Gastfreundlichkeit und Tischmanieren betrifft. Er hat massig Erfahrung in so manchem der Tophäuser Europas sammeln dürfen. Nun wird es Zeit für ihn, nach Hause zu kehren und Wurzeln zu schlagen.

 

 

Andy

Christian ist der Denker und Grübler. Er mag es eher zurückgezogen und arbeitet am liebsten im Hintergrund, stellt raffinierte Programme zusammen und behält einen kühlen Kopf für das Obendrüber. Die Rezeption und das Back Office sind seine Spielwiese, sein Rückzugsort. Diese Leidenschaft hat er wohl von seiner Mutter Sigi, die genau wie er es in Zukunft tun wird, alle Zügel in der Hand hält und schon jetzt Pläne für die Zukunft schmiedet.

 

 

Christian

Alex, der Abgedrehte des Dreiergespanns. Er ist der Jüngste im Bunde, und das sieht man auch, denn so viel Energie und Tatendrang schreien förmlich nach Activity in the Dolomites, Power und Action. Ja, genau – das erwartet Euch hier im Santre dolomythic home, wenn Ihr mit Alex on Tour seid. Seine „Jack-Russell-Energie“ muss er von beiden haben, Sigi und Albin. 

 

 

Alex